DeaA

Basis für Ihre Gesundheit

Home - News & Fakten - Links - Hormone - Aminosäuren - Mineralstoffe - Mangelprobleme - Speichelanalyse - Haaranalyse - Impressum

Mangan

Beschreibung

Als wichtiger Faktor für die Bildung von Thyroxin, einem Haupthormon der Schilddrüse, und für die Verwertung von Nahrungsmitteln wichtig, spielt Mangan auch eine Rolle bei der Fortpflanzung und in der normalen Funktion unseres zentralen Nervensystems. Mangan ist ebenfalls an der richtigen Verwertung von Biotin und der Vitamine B1 und C beteiligt, weil es bei der Aktivierung der dazu benötigten Enzyme hilft. Für eine normale Knochenstruktur ist Mangan unerlässlich.

Empfehlungen Die Tagesempfehlungen liegen bei 4 bis 5 mg. Wer aber viel Milch trinkt und dazu ebenfalls relativ viel Fleisch verzehrt, sollte mehr Mangan zu sich nehmen. Große Mengen Calcium und Phosphor verhindern die Aufnahme.  
Mangelerkrankungen Störung im Zusammenspiel der Muskeln, Fachbegriff: Ataxie.  
Natürliche Quellen Nüsse, Bohnen, grünes Blattgemüse, Vollkornprodukte.  
Überdosierungsprobleme Bisher in der Praxis nicht bekannt.  

Quelle: "Vitamine und Mineralstoffe - Mangelerscheinungen natürlich behandeln" - Peter Grunert

www.deaa.de - Die etwas andere Analyse 
  Allgemeine Geschäftsbedingungen
© Copyright 2006-2022 by Alexander Grunert Letzte Änderung: Sa 19-Januar-2019 Impressum